www.SpiritWritings.co.nz , Spirituelle Offenbarung

Die Lehre Lehre, Inhalt: Die Überbringerin Einführung, Teil 1 Teil 2 Teil 3 Zusammenfassung, Kapitel 1 Kapitel 2 Kapitel 3 Kapitel 4 Kapitel 5 Kapitel 6 Kapitel 7 Kapitel 8 Kapitel 9 Kapitel 10 Ergänzung, Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Schlussfolgerung


K A P I T E L   4

PERSÖNLICHER  FORTSCHRITT  UND  THEMEN


Vielleicht kann der Zweck des menschlichen Lebens auf der Erde klarer gemacht werden, wenn wir für einen Moment die Analogie des Buches mit seinen Kapiteln zur Seite legen und die vielen Erdenleben als je eine Tagesreise betrachten, in der viele und verschiedene Länder bereist werden, um sich einem hohen BERG zu nähern, der sich am Horizont abzeichnet. Dieser Berg ist das LICHT. Jedes individuelle Wesen findet seinen eigenen Weg zu diesem Berg, obwohl ein grosser Teil seiner Reise auf Wegen liegt, die auch von anderen begangen werden.

     Der erste Moment wo jedermann sich dieses Berges bewusst wurde, war der Moment des Erwachens des BEWUSSTEN-SELBST und der Beginn seiner Reise. Von diesem Moment an genügte es ihm nicht mehr, bloss seine natürlichen Verlangen zu stillen. Dieser Zeitpunkt, in dem der erste Anblick des Berges oder die Anziehungskraft zum LICHT realisiert wurde, wird in der Gedankenwelt bezeichnet als:

DAS TAGEN DER ERSTEN REFLEXION

Das LICHT wählt für jedes Individuum eine Route. Dies ist für diese Person der beste, auf seinen Charakter, seine Stärken und seine Grenzen abgestimmte Pfad. Er wurde ebenso gewählt hinsichtlich des Beitrags, welcher das BEWUSSTE-SELBST auf seiner eigenen Reise an die GESCHICHTE DER MENSCHHEIT leisten soll.

     Um zu zeigen, was für ein enormer Unterschied der Gebrauch des FREIEN WILLENS in der Vollendung dieser Reise macht, kann man sagen, dass ein Mensch, der nie von seiner vorgegebenen Route abweicht und seinem Weg ohne jeglichen Umweg folgt, nur sieben Wochen braucht, um seine Reise zu erfüllen, wogegen die im Mittel benötigte Zeit eher sieben Jahre oder mehr ist. Wenn man bedenkt, dass die Erde der gewählte Platz ist, auf welchem die ursprüngliche Opposition ausgetragen wird, kann man die Beweggründe vieler menschlich verursachter Umwege verstehen. Die beiden fundamentalen Zwecke des menschlichen Lebens auf Erden sind das Wachstum der eigenen Persönlichkeit und die Ausdehnung der Kenntnis und des Verständnisses der beiden anderen Wege, ohne die der eigene persönliche Fortschritt verzögert wird. So liegt also die Schwierigkeit des Menschen seine geplante Route einzuhalten, nicht so sehr in der Schwäche seines Fleisches, als in der Stärke seines Selbstwillens. Das erste mag ihn zum Stolpern bringen, aber das Stolpern hat einen, demütigenden Effekt und zieht die eigenen korrigierenden Konsequenzen nach sich. Das grössere Hindernis liegt im FREIEN WILLEN, der gegebenen Macht der eigenen Wahl, die RÜCKREISE aus eigenem Wunsch zu unternehmen oder, falls gewollt, sich vom LICHT abzuwenden. Die grösste Gefahr dabei ist, dass man träge wird und seinen Willen verliert. Darin liegt ein Widerspruch, da die Trägheit der Verlust dieser Macht der eigenen Wahl bedeutet.

     Man kann es sich folgendermassen vorstellen. Eine Person, deren natürlicher, von seinem EWIGEN-SELBST übernommener WEG, der WEG DER WAHRHEIT ist, wird während seiner Erdenleben eher geneigt sein einsame Wege zu suchen, und solche, die ihn über hohe Hügel und Berge führen. Aber da es für sie notwendig ist den WEG DER SCHÖNHEIT verstehen zu lernen, wird ihre gegebene Route sie oft über Meere, durch Wälder oder entlang Flüssen führen, damit sie lernt deren SCHÖNHEIT zu erkennen, eine SCHÖNHEIT, die von derjenigen ihres eigenen Weges wesentlich verschieden ist. Da sie zudem den WEG DES DIENENS verstehen lernen muss, wird sie ihre Route in Dörfer und Städte führen, um dort mit ihren Mitmenschen in Kontakt zu kommen.

     Andrerseits findet der Mensch, dessen natürlicher Weg der WEG DER SCHÖNHEIT ist, dass sein Selbstwille ihn verleitet in seiner lieblichen Landschaft hängen zu bleiben. Aber sein gegebener WEG wird ihn auf die verlassenen Wege der Hügel und Wüsten führen, um die WAHRHEIT zu verstehen und in Dörfer und Städte für das Verständnis des DIENENS.

     Aber das Wesen, dessen natürlicher WEG der WEG DES DIENENS ist, wird sich zu den menschlichen Wohngebieten hingezogen fühlen, wo es zufriedengestellt ist mit der Schönheit der menschlichen Kreationen. Aber sein WEG wird von ihm verlangen, zu lernen, was die einsamen WEGE DER WAHRHEIT ihm zeigen können und SCHÖNHEIT an deren Quelle zu suchen.

     Demzufolge werden durch das Wunschdenken des Menschen viele Umwege bewirkt, die ihn von der gegebenen Route des ungewohnten WEGES ablenken, zum Pfad, der in das bekannte Land des eigenen, geliebten WEGES führt. Falls er von seinem Weg abweicht, wird diese falsche Fährte Schmerzen, Sorgen und vielleicht Versagen in diesem Leben zur Konsequenz haben. Oft aber werden harte Erfahrungen ihn lehren, seine egoistischen Tendenzen zu überwinden und die gegebene Route wieder aufzunehmen. Solange sein Wunsch, den Berg zu besteigen, aufrecht erhalten bleibt, führen alle Umwege irgendwann zurück auf diesen Weg, den wahren Weg das Ziel zu erreichen.

     Diese grossartige RÜCKREISE zum LICHT ist in drei Stufen aufgeteilt, und jede Stufe schliesst mit einem besonders wichtigen Leben ab, das den Höhepunkt dieses Abschnitts verkörpert. Alles ist dort vorhanden, bis zur letztlich erreichten Aussicht auf dem Berggipfel. Trotzdem muss jedoch jede nähere Sicht und jeder weitere Horizont persönlich gewonnen werden. Nichts wird dem Menschen geschenkt, sondern alles muss die Belohnung seines eigenen persönlichen Fleisses sein.

     Das Ende der ersten Stufe sollte das Individuum an den Fuss des Berges bringen, wo es seinen Aufstieg beginnt. Die Besteigung vom Fuss zum Gipfel sollte in der zweiten und dritten Stufe stattfinden. Während diesem Aufstieg sollte nach jeder Tagesreise oder jedem Leben eine neue Höhe erreicht werden, und jeder Gewinn an Höhe sollte zu einer umfasserenden Sicht führen, wobei jede neue Sicht eine tiefere Wertschätzung des LICHTS mit sich bringt.

     Das erste Stadium, in welchem der Bergfuss erreicht wird, ist das längste, und in dieser Phase ist ein Versagen möglich, da in diesem Abschnitt ein Individuum sich überzeugen mag, dass der Berg lediglich eine Illusion ist, und dadurch wird es seine Suche aus Trägheit aufgeben. Es mag sich schliesslich auch unwiederbringlich von der Reise zum Berg ablenken lassen, durch die andauernde Intervention seines Selbstwillens, der es in falsche Richtungen lenkt oder es die falschen Objekte bevorzugen lässt.

     Der zweifache Zweck, das Wachstum des persönlichen Fortschrittes des Bewussten-Selbst und die Ausweitung des Verständnis der beiden anderen WEGE, dominiert den ersten Reiseabschnitt des Wanderers. Diese beiden Zwecke sollten ihren Höhepunkt erreichen während einem Leben, bei dessen Abschluss das BEWUSSTE-SELBST an den Fuss des Berges gelangt. Die Vollendung dieser Etappe ist eine bedeutsame Errungenschaft. In den Worten der Kirche hat es "Erlösung gefunden" und wird danach seine Reise nicht mehr aufgeben. Trotzdem ist es immer noch möglich weniger zu erreichen, als was in seiner Reise vorgesehen war, aber wenigsten ist ihm der erfolgreiche Abschluss seiner Reise zugesichert.

     Die Analogie des BUCHES ist als genereller Vergleich nützlicher, so dass wir zu ihr zurückkehren.

     Das BUCH mit allen seinen KAPITELN ist in drei Teile eingeteilt. Jedes dieser drei Teile endet mit einem speziellen Leben oder KAPITEL und diese besonderen Leben werden bezeichnet mit:

Die Vollendung des ERSTEN WICHTIGEN KAPITELS, das Leben, welches im Gleichnis mit der Reise erlaubt den Bergfuss zu erreichen und somit das Recht einräumt die Reise zu beenden, garantiert dem Individuum im Gleichnis des BUCHES die Kraft sein Buch zu vollenden. Zudem gehört zu diesem grossen Gewinn ein weiteres wichtiges Ergebnis, das diesem Verdienst entspringt. Das SUPERBEWUSSTE-SELBST eines BEWUSSTEN-SELBST, das erfolgreich sein ERSTES WICHTIGES KAPITEL abgeschlossen hat, ist am Ende dieses Lebens befreit von seiner Existenz in der SCHULE und beginnt seine erwachsene Existenz in der GEDANKENWELT.

     Diese wesentliche Veränderung ist in den folgenden Leben des BEWUSSTEN-SELBST wiederspiegelt. Während dem ersten Teil des BUCHES muss der persönliche Fortschritt des BEWUSSTEN-SELBST die Themen aller Leben überwiegen, bis der Abschluss des ERSTEN WICHTIGEN KAPITELS das Vollenden des BUCHES garantiert. Eigentlich muss dieser persönliche Fortschritt immer der Kern jedes Lebens oder KAPITELS sein, bis zum Ende des BUCHES, und das Bedürfnis des BEWUSSTEN-SELBST sich die Kenntnis der beiden anderen WEGE anzueignen, ist selbstverständlich ein Teil dieses Wachstums. Sobald aber das ERSTE WICHTIGE KAPITEL vorbei ist, wird das THEMA des BUCHES beginnen sich auszuweiten und sich abzuzeichnen, wann immer der persönliche Fortschritt genügt die Entwicklung des THEMAS zu erlauben. Demzufolge zeigt sich der zweifache Zweck im Leben eines einzelnen BEWUSSTEN-SELBST, wie er sich auch innerhalb der GRUPPE zeigt. Die Verbindung zwischen EWIGEN-PARTNERSELBST innerhalb einer GRUPPE, führt zu einer vollkommenen, einzelnen Persönlichkeit ihres WEGES, während die Verbundenheit innerhalb der GRUPPE, durch den gegenseitigen Dienst ihrer Spezialkontakte, zu einem Verständnis der Vereinung aller drei WEGE führt. So wird der, in jedem Leben des BEWUSSTEN-SELBST erreichte, persönliche Fortschritt im SUPERBEWUSSTEN-SELBST gespeichert und beeinflusst die zukünftigen Leben dieses BEWUSSTEN-SELBST, aber durch die Entwicklung des THEMAS des BUCHES wird dieser persönliche Fortschritt auch eine Hilfe für andere sein. Das THEMA des BUCHES jedes Individuums ist vom LICHT gegeben. Es beruht auf dem Fundament seines eigenen WEGES, ob es nun WAHRHEIT, SCHÖNHEIT oder DIENEN ist, da man auf seinem eigenen WEG mehr geben kann, als auf einem, den man erst zu verstehen lernt. Es ist der Beitrag dieses BEWUSSTEN-SELBST an die RÜCKREISE, die Rolle, die dieses individuelle BEWUSSTE-SELBST in der GESCHICHTE DER MENSCHHEIT spielt.

     Der zweite Teil des BUCHES muss mit dem individuellen Fortschritt weiterfahren, bis er im ZWEITEN WICHTIGEN KAPITEL kulminiert. Das gleiche gilt für den dritten Teil des BUCHES. Jedoch kann weder das ZWEITE- noch das DRITTE WICHTIGE KAPITEL unternommen werden, bevor nicht der persönliche Fortschritt des BEWUSSTEN-SELBST dem WICHTIGEN KAPITEL erlaubt ein Leben zu sein, in welchem das THEMA das Leben bestimmt und dieses KAPITEL dominiert. Das ZWEITE WICHTIGE KAPITEL ist normalerweise zu einer Zeit angesetzt, in welcher ein Anschwellen der Flut irgendeiner der sechs EBENEN stattfindet, was im THEMA dieses Lebens reflektiert ist, und es wird normalerweise eines der Leben einer Gruppe von Leuten sein, die berufen sind diese Flut auf Erden zu manifestieren. Aber das DRITTE WICHTIGE KAPITEL wird angesetzt werden, wenn das THEMA eine Reflexion von einer der EBENEN ist, die nur von diesem BEWUSSTEN-SELBST gegeben werden kann, ohne Unterstützung von anderen Leben, die dasselbe tun. Dieses WICHTIGE KAPITEL wird der Höhepunkt seines THEMAS sein.

     Die folgenden Beispiele illustrieren sechs THEMEN der BÜCHER von sechs BEWUSSTEN-SELBST einer GRUPPE und sollen helfen die Vermischung von persönlichem Fortschritt und dem THEMA des BUCHES darzustellen. Diese sechs sind so gewählt, dass in jedem Fall ein ERSTES, ZWEITES oder DRITTES WICHTIGES KAPITEL in der Gegenwart stattfindet.


DAS  THEMA  EINES  BUCHES  EINES  WEIBLICHEN  BEWUSSTEN-SELBST,     EINE FRAU,    DIE  ZUM  WEG  DER  WAHRHEIT  GEHÖRT (9)

Wann immer ihr persönlicher Fortschritt es erlaubt, soll sie eine Verbindung zwischen der Gedankenwelt und der Erde sein.

     Im ersten Teil ihres BUCHES sollte sich das THEMA genügend abzeichnen, um darin ein Leben als Seher zu verbringen. Das wird in Ägypten stattfinden und wird ihr ERSTES WICHTIGES KAPITEL sein.

     Im zweiten Teil des BUCHES, sollte ihr persönlicher Fortschritt zwei oder drei Leben erlauben, in welchen parapsychologische Erfahrungen gemacht werden, wobei eines davon die Ausübung der Meditation einschliessen sollte. Diese werden in Asien verlebt und leiten über zu ihrem ZWEITEN WICHTIGEN KAPITEL das in Phönizien stattfindet. Während diesem Leben nimmt sie Teil an einer Bewegung gegen die Anwendung von schwarzer Magie.

     Der dritte Teil ihres BUCHES sollte, wenn ihr Fortschritt es erlaubt, in ihrem DRITTEN WICHTIGEN KAPITEL seinen Höhepunkt erreichen, das in der Gegenwart gelebt wird. Ihr persönlicher Beitrag wird ein Bericht sein, der die Erde und die GEDANKENWELT verbindet. Dieser besteht aus Worten, die mit der Kunst des Erinnerns übersetzt worden sind.


  DAS  THEMA  DES  BUCHES  IHRES  BEWUSSTEN-PARTNERSELBST,   EIN  MANN,    DER  ZUM  WEG  DER  WAHRHEIT  GEHÖRT (10)

Wenn der persönliche Fortschritt es erlaubt, sollte er das Denken seiner Zeit in die Richtung der Wahrheit lenken.

     Im ersten Teil seines BUCHES sollte sein Fortschritt ihm erlauben, sein Leben als Leiter einer Forschungsexpedition zu führen, die eine gewisse wissenschaftliche Bedeutung hat, welche jedoch zu jener Zeit nicht als solche erkannt wird. Während diesem Leben wird er an den Ufern des Mittelmeeres leben.

     Im zweiten Teil seines BUCHES wird er, wenn sein persönlicher Fortschritt es erlaubt, seinen physikalischen Drang des Forschens in den psychischen Wunsch die Wahrheit zu suchen, umwandeln. Er wird im ZWEITEN WICHTIGEN KAPITEL seinen Höhepunkt finden. Dieses Leben fällt mit dem Leben seines BEWUSSTEN-PARTNERSELBST zusammen, das sich in Phönizien abspielt und bildet ebenso ihr ZWEITES WICHTIGES KAPITEL . Seine Aufgabe war die Verhinderung der schwarzen Magie, die von seinem Stamm im Tempel praktiziert wurde. Als Priester dieses Tempels verfasste er diesbezüglich schriftliche Regeln und Hinweise für seine Leute. Sein Name in diesem Leben war Sanchuniathon.

     Im dritten Teil seines BUCHES sollte sein persönlicher Fortschritt ihm erlauben, ein Leben zur selben Zeit des DRITTEN WICHTIGEN KAPITELS seines BEWUSSTEN-PARTNERSELBST zu leben, um ihr, wenn auch ohne engen Kontakt, beizustehen. Sein eigenes DRITTES WICHTIGES KAPITEL kommt nach dem Untergang der gegenwärtigen Zivilisation, und er wird in diesem Leben eine Reflexion der EBENE der Selbstentwicklung erhalten. Sein persönlicher Beitrag sollte ihm ermöglichen, eine Gruppe von Leuten auf eine neue Offenbarung vorzubereiten und sie dieser entgegen zu führen. In diesem Leben wird er einen engen Kontakt mit seinem BEWUSSTEN-PARTNERSELBST haben, deren Talent des Erinnerns er für seine Aufgabe benötigen wird.


  DAS  THEMA  EINES  BUCHES  EINES  WEIBLICHEN  BEWUSSTEN-SELBST,    EINER  FRAU,   DIE  ZUM  WEG  DER  SCHÖNHEIT  GEHÖRT

(Dieses Thema ist aus einer anderen GRUPPE)

Wenn auch immer der persönliche Fortschritt es erlaubt, sollte sie anderen auf der Erde die Augen für die SCHÖNHEIT öffnen. Im ersten und zweiten Teil des BUCHES sollte dies auf dem Gebiet der Schönheit von Farbe und Form, und im dritten Teil des BUCHES auf dem Gebiet der Schönheit der Musik, stattfinden.

     Im ersten Teil ihres BUCHES sollte der persönliche Fortschritt ihr dank der Kunst der Dekoration erlauben, die Verhältnisse der Umgebung, in der sie lebt, zu heben.

     Im zweiten Teil ihres BUCHES sollte sie die Kunst des Tanzens erlernen, um in ihrem ZWEITEN WICHTIGEN KAPITEL eine anerkannte ritualistische Tänzerin zu werden, welche die mystischen Rituale ihrer Religion interpretiert. In diesem Leben wird sie im Norden Indiens leben.

     Im dritten Teil ihres BUCHES sollte sie, wenn der persönliche Fortschritt es erlaubt, eine Stimme entwickeln, die ihr in ihrem DRITTEN WICHTIGEN KAPITEL Ansehen auf der Erde bringen wird. Das findet in der gegenwärtigen Zivilisation statt, im heutigen Zustand des Materialismus und sollte die Gedanken der Menschen vom Materialismus weg, zur SCHÖNHEIT hin lenken, was aber nur erreicht werden kann, wenn sie ihren Ruhm ohne den Verlust ihrer Einfachheit gewinnt.


  DAS  THEMA  DES  BUCHES  IHRES  BEWUSSTEN-PARTNERSELBST,   EIN  MANN,   DER  ZUM  WEG  DER  SCHÖNHEIT  GEHÖRT.

(Dieses Thema ist aus einer anderen GRUPPE)

Das Thema seines BUCHES ist, zwei Spiegelungen der EBENE der Musik zu transformieren. Wenn sein persönlicher Fortschritt es erlaubt, werden diese sein ZWEITES und DRITTES WICHTIGES KAPITEL sein.

     Im ersten Teil des BUCHES sollte sein Fortschritt ihm erlauben, ein Leben in engem Kontakt mit seinem BEWUSSTEN-PARTNERSELBST zu haben, in dem ihre ERSTEN WICHTIGEN KAPITEL gleichzeitig stattfinden. In diesem Leben ist er ein Sänger.

     Im zweiten Teil seines BUCHES sollte sein persönlicher Fortschritt ihm erlauben, ein inniges Leben mit seinem Bewussten-Partnerselbst, einer ritualistischen Tänzerin zu leben, die ihn in ihrem ZWEITEN WICHTIGEN KAPITEL als Vater hat, damit er sie in ihrem Leben positiv unterstützen kann.

     Sein eigenes ZWEITES WICHTIGES KAPITEL findet zu einer Zeit statt, in der Musik zu einem Höhepunkt gelangt. Seine eigene kreative Arbeit sollte sich zum Kamm dieser Welle erheben, wobei er ein Privatleben führt, in dem er zweimal heiratet und seine erste Frau sein BEWUSSTES-PARTNERSELBST ist.

     Im dritten Teil seines BUCHES, wenn es sein persönlicher Fortschritt erlaubt, wird sein DRITTES WICHTIGES KAPITEL nach der gegenwärtigen Zivilisation kommen, und es wird seine Aufgabe sein, die Musik dieser Zeit aus dem Zustand der Verzerrung, die Nachwirkungen eines vorhergegangenen Stadiums, herauszuheben. Um dies durch seinen persönlichen Beitrag zu erreichen, wird er weder die Unterstützung einer Gruppe von Musikern noch diejenige seines Bewussten-Partnerselbst haben.


  DAS  THEMA  EINES  BUCHES  EINES  WEIBLICHEN  BEWUSSTEN-SELBST,   EINE   FRAU,   DIE  ZUM  WEG  DES  DIENENS  GEHÖRT (11)

Das THEMA ihres BUCHES ist, falls ihr persönlicher Fortschritt es erlaubt, anderen zu ermöglichen ihr näher zu kommen, dank ihrem Verständnis derer Sorgen und Schwierigkeiten.

     Im ersten Teil ihres BUCHES wird es nicht möglich sein, diese Aufgabe für Personen ausserhalb des Bereiches des eigenen WEGES DES DIENENS zu erweitern. Ihr ERSTES WICHTIGES KAPITEL wird sie zu ihrer SPEZIALERFAHRUNG mit Azrael führen, dank welcher sie eine schwere Krankheit überwinden kann.

     Im zweiten Teil ihres BUCHES sollte sie genügend Verständnis des WEGES DER SCHÖNHEIT erlangt haben, um eine herzliche Beziehung mit Personen auf diesem WEG zu schaffen, und durch den Gebrauch dieses Verständnisses wird sie das ZWEITE WICHTIGE KAPITEL mit ihrem BEWUSSTEN-PARTNERSELBST teilen.

     Im dritten Teil ihres BUCHES sollte sie, wenn ihr persönlicher Fortschritt es erlaubt, ein Leben in der Hingabe des DIENENS an der Menschheit leben, ein religiöses Leben, in dem sie eine verständnisvolle Haltung gegenüber Personen auf dem WEG DER WAHRHEIT erreicht. Ihr persönlicher Beitrag in diesem Leben wird der Verzicht auf Heirat und Familie sein, und sie wird ohne Unterstützung ihres Bewussten-Partnerselbst sein.


  DAS  THEMA  DES  BUCHES  IHRES  BEWUSSTEN-PARTNERSELBST,   EIN  MANN,   DER  ZUM  WEG  DES  DIENENS  GEHÖRT (12)

Wenn es sein persönlicher Fortschritt erlaubt, sollte er als Verbindung zwischen dem WEG DES DIENENS und den WEGEN DER SCHÖNHEIT und der WAHRHEIT auftreten.

     Im ersten Teil seines BUCHES sollte sein persönlicher Fortschritt seinen Höhepunkt erreichen in seinem ERSTEN WICHTIGEN KAPITEL, das er in innigem Kontakt mit seinem BEWUSSTEN-PARTNERSELBST in dieser gegenwärtigen Zivilisation durchlebt.

     Der Beruf eines Arztes wird seine gewählte Lebensweise sein, aber während dessen Ausübung sollte er das Verständnis der SCHÖNHEIT vermehren und einen neuen Gesichtspunkt der WAHRHEIT annehmen, der sich bis zu seinem DRITTEN WICHTIGEN KAPITEL weiterzieht.

     Im zweiten Teil seines BUCHES wird sein ZWEITES WICHTIGES KAPITEL erneut zusammenfallen mit demjenigen seines BEWUSSTEN-PARTNERSELBST, und sie werden eine weltlich wichtige Stellung einnehmen, die ihnen ermöglicht, durch ihre Macht, Künstlern und Musikern Unterstützung und Ermutigung zu bieten.

     Im dritten Teil seines BUCHES sollte er, wenn es sein Fortschritt erlaubt, sein DRITTES WICHTIGES KAPITEL als Priester leben. Das wird während dem Abstieg dieser Zivilisation sein, und es wird zu seinem speziellen Beitrag, die Religion dieser Zeit mit einer neuen Offenbarung in Einklang zu bringen. Dazu muss er ohne die Hilfe seines BEWUSSTEN-PARTNERSELBST leben.


  ALLGEMEINE  REGELN  FÜR  DIE  AUSARBEITUNG   DER  DREI  WICHTIGEN  KAPITEL

Es wurde bereits erwähnt, dass BEWUSSTE-PARTNERSELBST sich selten auf der Erde treffen, aber wie aus den sechs oben beschriebenen THEMEN entnommen werden kann, sind die drei WICHTIGEN KAPITEL jedes LEBENSBUCHES eine Ausnahme dieser Regel. In diesen WICHTIGEN KAPITELN haben sie normalerweise die gegenseitige Unterstützung und ihre THEMEN ergänzen sich.

     Die normale Vorkehrung ist diese, gegeben im obigen Beispiel der THEMEN der SCHÖNHEIT und WAHRHEIT, dass die BEWUSSTEN-PARTNERSELBST im ERSTEN und ZWEITEN WICHTIGEN KAPITEL in innigem Kontakt zueinander stehen, jedoch nicht in ihrem DRITTEN. Das oben beschriebene THEMA der BEWUSSTEN-PARTNERSELBST der WAHRHEIT zeigt eine höchst aussergewöhnliche Anordnung, da sie sich nicht in einem ihrer ERSTEN WICHTIGEN KAPITEL treffen. Dafür treffen sie sich in ihrem ZWEITEN WICHTIGEN KAPITEL, das sie in innigem Kontakt miteinander verbringen. Wie auch immer gibt es eine grosse Streuung der Möglichkeiten eines Zusammenlebens in WICHTIGEN KAPITELN, und Regeln zeigen nur die üblichen Situationen.

     Beim Studieren dieser THEMEN muss man sich bewusst sein, obwohl das THEMA des BUCHES und der persönliche Fortschritt voneinander abhängig und gleich wichtig sind, dass die Dauer dieser drei WICHTIGEN KAPITEL verschwindend kurz ist, verglichen mit der notwendigen Zeitspanne, um sich durch persönlichen Fortschritt auf sie vorzubereiten. In dieser Vorbereitungszeit ist das Zusammenleben mit Spezialkontakten häufig und zunehmend. Wiederum muss gesagt werden, dass grosszügige Intervalle zwischen den WICHTIGEN KAPITELN liegen, die zur Ausmerzung der Abweichungen dienen und helfen, die dadurch verursachten Leiden anderer wieder gut zu machen.

     Beim Studium der THEMEN der BEWUSSTEN-SELBST auf dem WEG DES DIENENS kann man sehen, dass in ihren BÜCHERN das THEMA eher dem persönlichen Fortschritt gewidmet ist. Dies ist das Resultat ihrer Ablehnung der ursprünglichen Opposition. Dieser Vorteil war eine der Bedingungen dieser Schöpfung, und es darf nicht vergessen werden, dass sie geschaffen wurde, um zu zeigen, dass der WEG DES DIENENS ein ebenbürtiger WEG zum LICHT ist, wie die WEGE DER WAHRHEIT und der SCHÖNHEIT. Zudem wirkt diese Vereinbarung ausgleichend für die Schwierigkeit, unter welcher diejenigen auf dem WEG DES DIENENS leiden, da sie das Verständnis zweier WEGE, des WEGES DER WAHRHEIT und des WEGES DER SCHÖNHEIT erreichen müssen, die beide nicht mit dem ihren verwandt sind und deren Eigenart für sie ebenso schwierig zu verstehen ist. Im Gegensatz dazu hat der WEG DER WAHRHEIT und der WEG DER SCHÖNHEIT in der Methode der Annäherung eine natürliche Ähnlichkeit, die des einzelnen, von andern unabhängigen SELBST. Das ermöglicht ihren BEWUSSTEN-SELBST auf Erden mit grösserer Leichtigkeit, gegenseitig von ihren eigenen WEGEN zu lernen, als von dem des DIENENS. Auch zeigt sich diese Ähnlichkeit der WEGE DER SCHÖNHEIT und der WAHRHEIT in den sechs EBENEN der zweiten PROGRESSION der GEDANKENWELT, von wo aus die Entwicklung der Erde von deren EWIGEN-SELBST gemeinsam kontrolliert wird. Diese Ähnlichkeit zwischen den WEGEN DER WAHRHEIT und der SCHÖNHEIT besteht nicht zwischen diesen und dem WEG DES DIENENS, da kein SELBST den WEG DES DIENENS allein begehen kann.

     Sobald die Beziehung zwischen der Erde und der GEDANKENWELT weiterhin erklärt ist, wird es deutlich, dass der WEG DES DIENENS, in der Art der Durchführung dieser Kontrolle, alles von allem Anfang an durchdringt., obwohl die Evolution der Erde durch die sechs EBENEN der WAHRHEIT und der SCHÖNHEIT kontrolliert wird.

Alle THEMEN der BÜCHER sind in Wirklichkeit die Fäden, die zusammen den GROSSEN PLAN oder ENTWURF der RÜCKREISE oder GESCHICHTE DER MENSCHHEIT bilden. Somit werden die THEMEN aller SELBST für den Dienst an der Menschheit gebraucht, ob sie nun zum WEG DER WAHRHEIT, der SCHÖNHEIT oder des DIENENS gehören, wobei sie miteinander in diesem GROSSEN ENTWURF verwoben sind.


ANMERKUNGEN: 

(9) Hier beschreibt Kath ihre eigenen drei WICHTIGEN KAPITEL. Ihre Autobiographie ist ein Beispiel für das THEMA eines DRITTEN WICHTIGEN KAPITELS eines weiblichen BEWUSSTEN-SELBST auf dem WEG DER WAHRHEIT.           zurück zum Text

(10) Dies ist die Beschreibung des BUCHES des Sehenden.           zurück zum Text

(11) Dies ist die Beschreibung der drei WICHTIGEN KAPITEL der Mutter, die ein Mitglied des Kreises war.           zurück zum Text

(12) Dies ist die Beschreibung der drei WICHTIGEN KAPITEL des Doktors.           zurück zum Text


Die Lehre Lehre, Inhalt: Die Überbringerin Einführung, Teil 1 Teil 2 Teil 3 Zusammenfassung, Kapitel 1 Kapitel 2 Kapitel 3 Kapitel 4 Kapitel 5 Kapitel 6 Kapitel 7 Kapitel 8 Kapitel 9 Kapitel 10 Ergänzung, Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Schlussfolgerung


Kapitel 3

Kapitel 5

Lehre, Inhalt


New Zealand SPIRIT WRITINGS
www.spiritwritings.co.nz
nz.spiritwritings@gmail.com