Die Lehre: Lehre, Inhalt Autobiografie, Inhalt Abbildungen


AUTOBIOGRAFIE
VON KATHLEEN LONG
05/04/1890 - 24/10/1962

Warum wurde ich geboren? Meiner Meinung nach, sollte jede sorgfältig geschriebene Autobiografie diese Frage beantworten.
Alle Autobiografien müssen eine Sammlung von Erinnerungen sein. Die Erinnerungen, die ich für dieses Werk ausgewählt habe, sind diejenigen, die am ehesten die oben gestellte Frage beantworten. Soweit ich mich zurückerinnern mag, habe ich immer gefühlt, dass es in meinem Leben etwas gab, wofür ich lebte, obwohl ich mir dessen nicht bewusst war, und was auch immer für Veränderungen in meiner Gesinnung stattfanden, diese Überzeugung blieb unverändert. Ich weiss nicht, wann ich wahrnahm, dass es mit meinem Schreiben verbunden war. Als ich ungefähr neun Jahre alt war, erhielt ich ein Übungsheft, und ich entschloss mich, dieses zu gebrauchen, um Geschichten zu schreiben. Ich nahm es mit an den Strand, um eine Erzählung über das Meer zu schreiben, wobei ich aber bald blockiert war, da mir nichts in den Sinn kam, das mir als richtig erschien. Aber dann passierte etwas, an was ich mich sehr klar erinnern kann. Ich wusste, dass es für mich zu früh war, um zu schreiben, dass ich noch nicht lange genug lebte und nicht genug wusste. Diese Erkenntnis bewältigte mein Gefühl der Frustration. Ich legte das Heft zur Seite und akzeptierte dies als eine Tatsache.
Es gab ein zweites Ereignis, als ich bereits verheiratet war und im portugiesischen Ostafrika lebte. Ein Freund, der seine erste Novelle schrieb, sprach mit mir über sein Werk. Er betonte mit welcher Leichtigkeit und mit welchem Interesse er das Schreiben erlebt und überzeugte mich, es auch zu versuchen. Ich entwarf eine Geschichte und schrieb das erste Kapitel, das er wohlwollend kritisierte. Ich kann mich heute nicht mehr erinnern, warum ich nicht daran weiter gearbeitet habe. Höchst wahrscheinlich war es, weil ich zu jener Zeit mit dem Unterrichten meiner Kinder anfing, was eine Aufgabe war, die ich liebte, die mich aber jeden Morgen in Anspruch nahm, bis wir Afrika verliessen.
Meine ausserordentlichen Fähigkeiten begannen erst, als ich das Alter von achtunddreissig Jahren erreichte, und wir in Neuseeland lebten. Nach mehr als zwanzig Jahren dieser speziellen Erfahrung begann ich mit dem Schreiben der Zusammenfassung der LEHRE, welche ein Versuch war, das aus diesen Erfahrungen gewonnene Wissen auf eine vernünftige Art zusammenzustellen. Nichts könnte weiter von einer Novelle, so wie ich sie mir dazumal vorstellte, entfernt gewesen sein. Ich brauchte zwei Jahre, um dieses Werk fertigzustellen, und als es endlich soweit war, wurde ich aufgefordert meine persönliche Geschichte aufzuzeichnen.


Eingehendere Information kann hier gefunden werden: Kapitel 1, Kapitel 2, Kapitel 3, Kapitel 4, Kapitel 5, Kapitel 6, Kapitel 7, Kapitel 8, Kapitel 9, Kapitel 10, Kapitel 11, Kapitel 12, Kapitel 13, Kapitel 14, Kapitel 15, Kapitel 16, Foto 1, Foto 2, Foto 3, Foto 4.


Die Lehre: Lehre, Inhalt Autobiografie, Inhalt Abbildungen


Lehre, Inhalt

Abbildungen

Die Lehre


New Zealand SPIRIT WRITINGS
www.spiritwritings.co.nz
nz.spiritwritings@gmail.com